AGB'S

 

 

§ 1 Allgemeines

Diese Bedingungen gelten für alle Dienstleistungen zwischen dem Make up Artist Jennifer Drack und dem Kunden.

 

§ 2 Dienstleistungen

Make up Artist Jennifer Drack führt alle Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen am Kunden aus. Die Verträglichkeit der Produkte kann nicht gewährleistet werden. Insbesondere dann nicht, wenn der Kunde im Vorgespräch nicht ausreichend über seine Unverträglichkeiten informiert hat.

 

§ 3 Terminvereinbarung

Das Verschieben oder Stornieren eines Termins kann bis 2 Tage vorher kostenfrei durchgeführt werden. Dieses kann in Form eines persönlichen Gesprächs, per E-mail oder Facebook Nachricht erfolgen. Terminabsagen 1 Tag vorher werden mit einer Ausfallpauschale in Höhe von 50% des vereinbarten Preises berechnet.  Bei kürzeren Absagen oder Nichtantreffen zum vereinbarten Termin ist die volle Summe zu zahlen.

 

Bei kostenlosen Service Leistungen ( Kontrollschnitt bei Extensions , Nachsetzten übrig gebliebener Extensions etc ) gilt :

Bei nicht erscheinen ohne Absage oder mehrmaliger Absage kurz vorher , wird kein weiterer Termin mehr vergeben. 

Das selbe gilt auch für das zu Spät kommen , hier gilt : Wer mehrmalig mehr als 15 Minuten zu spät zum Termin erscheint , erhält keinen weiteren Termin. 

( Demnach bitte achtet darauf euren Termin Pünktlich wahrzunehmen & rechtzeitig , oder überhaupt Abzusagen wenn etwas dazwischen  kommt! ) 

 

 

§ 4 Abrechnung und Zahlung

Alle Dienstleistungen sind am Termin bar oder per Überweisung nach Erhalt der Rechnung zu zahlen. Ratenzahlungen sind nicht Möglich! 

 

§ 4.1. Kosten/Zeiten/Storno/Reisekosten

Es gelten die Preise laut Preisliste bzw. nach Vereinbarung. Rechnungen werden ohne Umsatzsteuer ausgewiesen. Make Up Artist Jennifer Drack zählt zu den Kleinunternehmern gemäß § 6 Abs. 1 Z 27 UStG (Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung).

 

§ 5 Haftung

Make up Artist Jennifer Drack übernimmt keine Haftung, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt und der Schaden auf dem Kunden gelieferten Information beruht oder sich diese Information als unzureichend herausstellt.

Zudem übernimmt Make up Artist Jennifer Drack keine Haftung für allergische Reaktionen die während einer Behandlung durch die verwendeten Produkte auftreten. Allergische Reaktionen sind bei den verwendeten Produkten sehr unwahrscheinlich. Außerdem übernimmt Make-up Artist Jennifer Drack keine Haftung für Qualitäts Mängel des Produktes. In diesem Fall wird sich aber umgehend mit der betroffenen Firma in Kontakt gesetzt. 

 

§ 5.1. Mängelansprüche

Sofern die Dienstleistung mit Mängeln behaftet ist, ist dieses unverzüglich zu melden, um den Auftragnehmer die Möglichkeit einzuräumen, korrigierend und zur Zufriedeneit des Kunden einzuwirken. Spätere Beanstandung und Rückforderung des Honorars sind nichtig 

 

 

§ 6 Gestalterische Auffassung

Shootings : 

Der Auftraggeber bzw. ein von ihm Bevollmächtigter ist verpflichtet, während des Shootings/Drehs anwesend zu sein und seine Zustimmung zu der gestalterischen Auffassung des Makeup Artists Jennifer Drack zu geben. Sofern weder der Auftraggeber selbst noch ein Bevollmächtigter bei dem Shooting/ Dreh anwesend ist, kann die künstlerische Gestaltung des Werkes nicht zu einem späteren Zeitpunkt vom Auftraggeber abgelehnt werden. In einem solchen Fall ist jede neue Erstellung eines weiteren Werkes gesondert zu honorieren. Mängel an der Leistung des Makeup Artists Jennifer Drack  muss der Auftraggeber unverzüglich während der laufenden Produktion und unter genauer Bezeichnung der Mängel geltend machen. Tut er dies nicht, so gilt die Leistung als

vereinbarungsgemäß erbracht.

Privat Person : 

Sollte der Kunde sich am Tag des Termins umentschieden , oder Änderungen des vereinbarten Looks vornehmen wollen , die mehr Aufwand oder Zeit in Anspruch nehmen , werden diese als Zusatzleistung honoriert. 

 

§ 7 Fremd- und Nebenkosten:

Bei einer Festbuchung hat der Auftraggeber anfallende Fremd- und Nebenkosten (z.B. Material- und Stylingkosten, Requisiten, Leihgebühren etc.) in voller Höhe zu tragen und im Voraus als Akonto-Zahlung in voller Höhe an Make Up Artist Jennifer Drack  zu zahlen. Evtl. Reise-/ Übernachtungskosten und Verpflegungsmehraufwendungen sind vom Auftraggeber zu tragen. Sonstige Spesen bei Aufträgen außerhalb des Wohnortes und des Wirkungsbereiches von Make Up Artist Jennifer Drack hat der Auftraggeber nach den aktuellen steuerlichen Vorschriften oder lt. Beleg zu übernehmen. Ansonsten ist Make Up Artist Jennifer Drack nicht verpflichtet ihre Leistung in dem vereinbarten, vollen Umfang zu erbringen. Wird der ursprünglich erteilte Auftrag erweitert, ist Make Up Artist Jennifer Drack berechtigt, zusätzlich von ihr erbrachte Leistungen sowie entstandene Fremd- und Nebenkosten gesondert in Rechnung zu stellen.

 

§ 8 Arbeitszeiten:

Make Up Artist Jennifer Drack kann für „halbe Tage“ oder „ganze Tage“ gebucht bzw. optioniert werden. Es werden daher grundsätzlich Halbtages- oder Tageshonorare vereinbart. Halber Tag: bis 4 Stunden Ganzer Tag: bis 9 Stunden (inkl. einer Stunde Pause).

 

Im Falle der Vereinbarung von Tages- oder Halbtageshonorare werden für Arbeitszeiten, die über den gebuchten Zeitraum hinausgehen, die zusätzliche anfallende Arbeitszeit nach Stunden berechnet. Der Stundensatz für jede weitere angefangene Stunde beträgt 15% des Ganztageshonorars. Fallen über die zusätzliche anfallende Arbeitszeit hinaus, zusätzliche Produktionstage an oder wird die Durchführung des Auftrags verschoben bzw. aus Gründen wiederholt, die nicht von Make Up Artist Jennifer Drack zu vertreten sind, steht dem Make Up Artist Jennifer Drack für die weitergehende Leistung ein zusätzliches Honorar, das im Verhältnis zu dem ursprünglich vereinbarten Honorar steht, zu. Gründe hierfür können sein: Nachträglich abweichende Wünsche des Auftraggebers vom Briefing; schlechtes Wetter; nicht rechtzeitige Bereitstellung von Produkten durch den Kunden; Nichterscheinen der Modelle; Reisegepäckverlust etc. Die Fremd- und Nebenkosten erhöhen sich in diesem Falle nach Aufwand.

 

§ 9 Brautservice – Kosten/Gebühren:

50% des Hochzeitspaketes oder des vereinbarten Preises sind an dem Probetermin zu überweisen oder bei einem Vorgespräch bar zu bezahlen. Mit Eintreffen des Zahlungseinganges bzw. mit Bezahlung der Anzahlung ist der Hochzeitstermin für den Auftraggeber fest gebucht. Die Anzahlung von 50% des Hochzeitsangebotes entspricht auch dem Preis für den Probetermin. Am Tage der Hochzeit ist der Restbetrag – die restlichen 50 % des vereinbarten Preises – fällig. Mehraufwendungen (z.B. nicht vereinbarte Stylings von weiteren Personen am Hochzeitstag) werden zusätzlich auf Grundlage berechnet. Ein Kilometergeld von 20 Kilometer sind im Preis inbegriffen jeder weitere Kilometer kostet 0,30 Cent.

 

 

§ 10 Nutzung von Bild- Filmmaterial:

Nach schriftlicher oder mündlich erteilter Genehmigung des Kunden darf der Make-up Artist entstandenes Bild- und Filmmaterial, welches auf Grund seiner Handlung und Mitwirken entstanden ist, für eigene Werbezwecke veröffentlichen. Insbesondere ist die Veröffentlichung im Internet auf der Homepage des Make-up Artist und in sozialen Netzwerken sowie zu jeder Möglichkeit der Eigenwerbung gemeint.   

 

 

§ 11 Salvatorische Klausel

Wird eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Vertragsbedingungen unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrages. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung gilt dasjenige als vereinbart, was dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz des Makeup Artists. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Auch bei im Ausland erbrachten Tätigkeiten gilt deutsches Recht als vereinbart.

 

 

§ 12  Allgemeines 2.

 

  1. Oberstes Gebot ist die Höflichkeit und der Respektvolle Umgang 
  2. Begleitpersonen sind möglich , allerdings bedarf dies die Absprache mit Make-up Artist Jennifer Drack. Mehr als 3 Personen sind allerdings nicht möglich! 
  3. Wenn dir das Preisliche Angebot nicht zusagen sollte , wird gebeten dies in Form einer E-mail oder Facebook Nachricht mitzuteilen. 
  4. Termine werden maximal 1 Woche Reserviert und danach weiter vergeben. 
  5. E-mails sowie Facebook Nachrichten werden innerhalb 2-3 Tage beantwortet. Wir bitten daher um etwas Geduld.
  6. Sonntag werden Keine Termine vergeben und auch keine Nachrichten beantwortet.